Forum Chat Galerie Videos Statistiken Membermap
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
GT zu verkaufen / Gelber GT ab 01.04.2018 abzugeben!
« Letzter Beitrag von GT 3/71 am 30. Januar 2018, 14:18:53 »
Moin
Nach 7 Jahre plane ich meinen 07/2007er GT zur neuen Saison ab 01.04.2018 abzugeben.Leider kann ich den Wagen nicht mehr genug bewegen!
Gerade einmal 2500 Km in zwei Saisons 2016 und 2017.Wurde die ganzen Jahre nur die Monate von 04-10 als Drittwagen genutzt.
Gesamtlaufleistung ist jetzt bei rund 59000 Km und kosten soll er 14950 Euro.

Bei Interesse einfach eine PN senden.Ab März werde ich den GT auch im Internet Portal anbieten:

Norbert

Einbinden externer Bilder nicht erlaubt Einbinden externer Bilder nicht erlaubt

Einbinden externer Bilder nicht erlaubt Einbinden externer Bilder nicht erlaubt

Einbinden externer Bilder nicht erlaubt Einbinden externer Bilder nicht erlaubt

Einbinden externer Bilder nicht erlaubt Einbinden externer Bilder nicht erlaubt
3
Kaufberatung / Diva mit wenig Laufleistung, allgemeine Krankheiten
« Letzter Beitrag von Da Miche am 25. Januar 2018, 19:57:47 »
Grüß euch.

Ich bin der Miche, 31 Jahre und wohn in der Nähe von Bad Reichenhall.

Ich bin aktuell ein wenig am suchen. Ein schöner GT soll in die Garage.

Da ich noch nicht recht vertraut bin mit dem Auto wollte ich mal in die Runde fragen, was den allgemein beim Kauf zu beachten ist.

Gibt es sonst typische Krankheiten wie z.B. Steuerkettenlängung? ( Bekannt vom Speedster 2.2 )

Was haltet ihr von einem GT, der Anfang 2008 zugelassen wurde, aber noch unter 20.000 km ist.
Kann man hier von Standschäden ausgehen?

Schreibt bitte einfachmal rein, was es zu beachten gilt, bevor man sich eine Dive ins Haus holt.

Danke und auf eine muntere Konversation...  :)
4
Liebe Mitglieder, Forums-Nutzer, Leserinnen & Leser

Zum Abschluss des Jahres wende ich mich in einem etwas ausführlicherem Newsletter mit einigen anstehenden Themen an Euch.

Vielen ist bekannt, dass ich sowohl den Opel-Speedster-Club wie auch das Opel-GT-Forum als (technischer) Admin betreue.

Die anstehenden Themen betreffen beide Webseiten gleichermaßen. Ich bitte daher zu entschuldigen, dass ich diese in einem gemeinsamen Newsletter verarbeite. Die benötigte Lesezeit sollte sich hierdurch nicht erheblich verlängern.

ANSTEHENDE ÄNDERUNGEN
Verschlüsselte Verbindung mit HTTPS.


Wahrscheinlich habt Ihr es schon gemerkt, das seit 2015 u.a. die Micro-Sites für die Kalenderaktionen, ADAC- und Bitburg-Events SSL-verschlüsselt über HTTPS ausgeliefert werden.

Das erkennt man u.a. an dem (grünen) Schloss in der Adressleiste. Somit ist die Übertragung Eurer (persönlichen) Daten und der Bestellprozess verschlüsselt & abgesichert und entspricht den aktuellen Sicherheitsstandards.

Zum Jahresbeginn möchte ich nun auch das Forum und alle übrigen Seiten auf HTTPS umstellen. Im Prinzip ist diese Umstellung transparent und Ihr müsst auf Eurer Seite keine Änderung vornehmen. Ihr werdet automatisch auf die verschlüsselte Version der Seite weiter geleitet. Es kann aber durchaus sein, dass es durch die Umstellung zu Fehlern in der Darstellung kommt (weil manche Medien nicht gefunden werden können). Ich bin dann für jeden Hinweis auf so einen Fehler dankbar.

Optimierte Version für die mobile Nutzung


Wir alle wissen, dass die mobile Nutzung von Websites immer mehr ansteigt und für den/die Benutzer(in) einen wichtigen Mehrwert darstellt.

Um eine optimierte Version für mobile Endgeräte für das Opel-GT-Forum zur Verfügung zu stellen verwenden wir die Drittanbieter-Software Tapatalk.
Aktuell funktioniert allerdings diese Anbindung nicht. Die Fehlerbehebung ist für Anfang 2018 eingeplant.

Die für das Opel-Speedster-Forum verwendete Software IPB Board bietet schon seit einigen Versionen eine eigene Funktionalität für die optimierte mobile Darstellung.
Allerdings waren aufgrund der massiven Datenmenge im OSC-Forum die letzten (zeitaufwendigen) Umstellungs- und Upgrade-Versuche leider nicht mit Erfolg gekrönt.
Daher konnte diese Funktionalität im OSC-Forum noch nicht angeboten werden.

Für Anfang 2018 ist geplant auch hier die Lösung über die Drittanbieter-Software Tapatalk einzubinden.

EU-Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO & GDPR


Ab Mai 2018 gilt es zahlreiche Datenschutz-Hürden zu nehmen, denn zu diesem Datum tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft.

Ich bin noch am evaluieren was dies für die Betreibung des Opel-Speedster-Club und der Opel-GT-Forum bedeutet und welche Änderungen eventuell vorgenommen werden müssen.
Ich möchte Euch nur schon hiermit informieren das mir dieses Thema bekannt ist und von mir natürlich auch sehr ernst genommen wird.

Chat

Da die aktuelle Version des Chats nicht mehr mit den verwendeten Server-Komponenten kompatibel ist wird es auch hier demnächst eine neue Version geben.

Kleinanzeigen


Die wilden & aufregenden Jahre sind vorbei. Ebenso im Opel-Speedster-Club wie auch im Opel-GT-Forum.

Es gibt wenig bis nichts Neues mehr und ich habe beobachtet, dass der Fokus inzwischen eindeutig bei Angebot & Nachfrage von Teilen jeglicher Art liegt.

Aktuell werden diese Angebote über die Standard Forums-Funktionalität der verwendeten Software abgebildet.
Allerdings ist dies in vielen Punkten eine nicht zufriedenstellende Lösung.
Es gibt u.a. kein einheitliches Angebotsformat, die Verwaltung für Anbieter und Moderatoren ist aufwendig, die Suche führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis.

Daher wird dieser Bereich in den Foren durch eine spezialisierte Lösung ersetzt werden.
Ich hoffe hierdurch wieder einen Mehrwert und eine verbesserte Erfahrung für alle Mitglieder anbieten zu können.
Wer hier noch Input liefern will darf sich gerne bei mir melden.

UNTERSTÜTZUNG

Natürlich ist der Betrieb eines Forums mit entsprechenden Aufwänden zeitlicher und finanzieller Art verbunden.

Der Opel-Speedster-Club ebenso wie das Opel-GT-Forum haben sich als quasi Standard Anlaufpunkt in Ihrem Bereich etabliert und können eine entsprechend aktive Community vorweisen.

Dies führt u.a. zu entsprechenden Anforderungen an Server-Hardware, Datensicherung, Datenverwaltung und Datenaufkommen.
Ich kann zu Stolz behaupten, dass wir seit dem Anfang vor 15 Jahren keinen Datenverlust zu verzeichnen haben.

Ein kurzer Blick zurück
Aus diesem Grund wurde 2004 im OSC-Forum entschieden die entstehenden Kosten auf die Community zu verteilen so dass ich diese nicht mehr komplett aus eigener Tasche zahlen muss.
Die damalige Kalkulation basierte darauf, dass sich der Sponsorbetrag durch entsprechende Rabatte im OSC-Shop nach wenigen Einkäufen amortisiert hatte.

Natürlich reduzierte sich die Anzahl der entsprechenden Angebote über die Zeit was dann auch entsprechende Auswirkung auf die Anzahl der Sponsoren hatte.
Somit konnte nur in den ersten Jahren ein Deckung der Kosten durch das Sponsoring erzielt werden.
Den Fehlbetrag habe ich dann weiterhin aus eigener Tasche ausgeglichen.

Auch wenn ich sehr oft auf die Möglichkeit des Sponsoring angesprochen wurde, sah ich keine Motivation mehr für Mitglieder das Forum finanziell zu unterstützen weshalb ich dann 2014 das Sponsoring komplett eingestellt hatte.

Ein kurzer Blick auf die Anforderungen und die Technik
Seit dem Jahr 2002 in dem ich das OSC-Forum übernommen hatte wird dieses auf dedizierter Server betrieben um die volle Kontrolle über Hardware, Software und Daten zu haben (was sich nun ja durchaus als richtige Entscheidung erwiesen hat).
Ebenso wurde diese dedizierte Hardware genutzt um die Webseiten einiger (verdienter) Forums-Mitglieder zu hosten und hierüber eine Querfinanzierung des Servers zu erreichen.

In den Hochzeiten der Foren wurde dann sogar der komplette Server auf eine weiteren Maschine "gespiegelt" um im Falle eines Ausfalls in kurzer Zeit wieder online sein zu können.
Ebenso wurde auf einer weiteren externen Maschine die komplette Datensicherung des Servers durchgeführt. Diese Setup hatte natürlich die monatlichen Kosten entsprechend in die Höhe getrieben.

Durch die sinkende Anzahl der Sponsoren (und einer 1-jährigen Auszeit von meiner Seite) war ich allerdings gezwungen kontinuierliches downscaling zu betreiben.
Dies führte uns allerdings in 2014/2015 zu der Erkenntnis das ein Server für €25,- im Monat den Anforderungen der Foren und Mitglieder nicht gewachsen ist.
Ich erhielt viele Beschwerden über langsame Antwortzeiten und fehlende Performance bei der Nutzung der Foren.

Im OSC-Forum haben wir über die letzten 15 Jahre in 34974 Themen mit 437907 Beiträgen Daten in der Größe von 145GB angesammelt.
Das Opel-GT-Forum hat in 10 Jahren 21313 Themen mit 412455 Beiträgen und 45GB Daten erzeugt.

Beide Foren zusammen erzeugten in der Vergangenheit zusammen einen monatlichen Datenaufkommen von 85 - 110GB.

Diese Anforderungen können wir aktuell über einen Server für €79,-/Monat bewältigen.
Wir habe zwar keine Absicherung durch einen zusätzlichen Server, sichern aber stündlich alle relevanten Daten der Foren auf einen externen Backup/Sicherungsserver.

Die Herausforderung einer verwaltbaren Lösung
Wie bereits erwähnt wurde ich öfters von Mitgliedern angesprochen wie es denn nun mit der Möglichkeit des Sponsoring aussieht.

Da die "alte" Vorgehensweise nicht länger tragbar war, da sich hier die gesetzlichen Vorgaben über die Jahre verschärft hatten, musste hier eine neue Lösung gefunden werden.
Denn bei dem von uns genanntem "Sponsoring" handelt es sich um den Zugang zu einem Forum und somit um eine digitale Dienstleistung.
Da in diesem Bereich der digitalen Dienstleitung Internet-Giganten wie Amazon Gewinnmaximierung durch Verschiebung der Einnahmen in entsprechende Länder betrieben haben wurde diesem Treiben ein Riegel vorgeschoben.

D.h. jeder digitale Dienstleistung muss nun mit dem Steuersatz des Landes des Kunden berechnet und an das Finanzamt über das sogenannte MOSS Verfahren (Mini One Stop Shop) abgeführt werden.
Ihr könnt Euch vorstellen, das dies mit entsprechenden Aufwänden und Bürokratie verbunden ist.

Ich habe mich daher dazu entschieden ein "analoges" Produkt mit übersehbaren Herstellungs- und Versandkosten zu kreieren um die o.g. Aufwände zu umgehen.

DAS ERGEBNIS


Es handelt sich hierbei um einen Taschenkalender der sich in einem einfachen Briefumschlag kostengünstig versenden lässt.

Dieser soll immer das Bild des aktuellen Wandkalenders tragen.
Ihr könnt die Version für 2017 im Bild sehen (ja ich wollte das Sponsoring schon 2016/2017 wieder aktivieren)

Aufgrund der fehlenden Amortisierung fällt es mir schwer einen entsprechenden Betrag festzulegen.
Ich habe mich daher entschieden nur einen Mindestbetrag von €5,- festzulegen.
Jeder der mehr geben will/mag, darf dies gerne machen.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine reine FREIWILLIGE LEISTUNG handelt.
Niemand wird hierzu gezwungen oder ist hierzu verpflichtet. Die Nutzung des Forums wird hierdurch nicht beeinflusst.

In den nächsten Tagen wird eine entsprechende Seite für jedes Forum online gehen, auf der Ihr diese Taschenkalender erwerben könnt.
Ich werde hierzu eine weitere Benachrichtigung versenden.

ZUM ABSCHLUSS


Toll, dass Du bis hier durchgehalten hast ;-)

Ich möchte mich nun erst einmal ausdrücklich bei allen Admins & Moderatoren (egal ob aktiv oder inaktiv) ganz herzlich bedanken, die mich bei der inhaltlichen Verwaltung und Organisation der Foren über die ganzen Jahre hinweg taten-voll unterstützt haben.
Ohne Euch hätte ich das so nicht stemmen können. Vielen, vielen Dank.

Ebenso möchte ich mich bei allen bedanken die durch Ihre finanzielle Unterstützung jeglicher Art den Betrieb der Foren während dieser Zeit gesichert und mich entlastet haben.

Nun bleibt mir nur noch übrig Euch allen einen guten Rutsch in das Jahr 2018 zu wünschen mit viel Gesundheit und de Erfüllung all Eurer Wünsche.

G
pp


DISCLAIMER
Den "Blick zurück" habe ich so gut es eben geht aus dem Gedächtnis mit bestem Gewissen rekonstruiert. Falls ich mich bei einigen Angaben geirrt haben sollte bitte ich hiermit dieses zu entschuldigen.
5
Sammelbestellungen / Strebe für den Motorraum
« Letzter Beitrag von florian-sp am 30. Dezember 2017, 20:45:11 »
Da ich mehrere Anfragen und positive Resonanzen zu meiner eigen entwickelten Strebe im Motorraum bekommen habe kann ich eine Kleinserie von max 10 Stück anbieten.

Meine Strebe besteht aus drei Teilen, zwei Haltewinkel und die Strebe selbst. Der Vorteil liegt in der besseren Passgenauigkeit gegenüber einer Einteiligen da meine in der Breite etwas variabel ist und die Einteilige mit dem festen Maß unter Umständen nicht passt.

Die Haltewinkel sind aus massivem Edelstahlblech und die Strebe aus massivem Aluminium gefertigt. 8)

Montage

Kinderleicht ;)

Zu erst die beiden Haltewinkel an den bereits vorhandenen Löchern in den Längsträgern im Motorraum montieren und anschließend die Strebe einführen. Nun die benötigte Länge einstellen die Strebe an den Haltewinkeln verschrauben und die Strebe durch drehen um die eigene Achse spannen. Danach die Kontermuttern links und rechts anziehen ( links & rechtsgewinde) fertig!

Lieferumfang wie abgebildet

Strebe mit Haltewinkeln inkl. Befestigung.

Preis 100€ + 7€ versicherter Versand mit DHL

Gruss Flo


Wichtiger Hinweis:

Ob die Strebe StVO zulässig ist weiß ich nicht, daher ist jeder selbst verantwortlich. Für Einbau und Zulassung übernehme ich keine Haftung.
6
Bitte hier keine Eintragungen machen, dies ist ein Infothread
DANKE



Hallo Ihr lieben GTler,

Zuerst möchte ich Euch alle ein frohes und gesundes Jahr 2018 wünschen,
und auch viel Spaß am und mit dem GT.

Ab sofort kann für unser Treffen gebucht werden.    Hotel Zum Buchenberg Rauschen
                                                                                           Vielsalmerstraße, 10,
                                                                                       B - 4780    Rodt / St Vith                       
                                                                                              0032 80 228857
                                                                                          www.hotelrauschen.be
                                                                                        [email protected]

Das Hotel Rauschen haben wir komplett reserviert ( 37 Zimmer ).
Alle Zimmer sind bis Ende Januar für die Teilnehmer 2017 reserviert ( siehe aktuelle Liste )
ab 1. Februar sind dann alle Zimmer für alle Interessenten zu buchen.

Wenn mehr als 37 Teilnehmer,                     siehe 2. Hotel              Hotel  Wisonbrona
                                                                                                  Wiesenbach, 13,
                                                                                                  4780    St. Vith
                                                                                         [email protected]
                                                                                                www.wisonbrona.be
                                                                                                Tel. 0032 80 228132
                                                                         Das Hotel liegt 7 km vom Hotel Rauschen entfernt.

                                                              und ein 3. Hotel           Berliner Hof
                                                                                             Pulverstraße, 1,
                                                                                            4780     St. Vith
                                                                                           www.berliner-hof.be
                                                                     Dieses Hotel liegt nur 3 km vom Hotel Rauschen entfernt
                                                                                      ist luxuriöser aber auch teurer.

Es wird einen Fahrdienst zwischen den 3 Hotels geben.

Ihr könnt also ab sofort reservieren.

Diejenigen die jetzt schon im Hotel Wisonbrona reservieren wollen, können dies tun, und setzen ein  W   hinter gebucht.

Provisorisches Programm kommt Heute auch noch über diese Seite

Wartet bitte noch bis das Programm da ist, bevor ihr euch in der Liste für die verschiedenen Aktivitäten entscheidet
7
Veranstaltungen & Termine / Nordtreffen 23.08. bis 26.08.2018
« Letzter Beitrag von HerrBert am 27. Dezember 2017, 19:44:34 »
Vorankündigung!

Der Hamburger GT Stammtisch macht auch im kommenden Jahr eine 2-tägige Ausfahrt. Der Start wird wie in 2017 beim Landhaus Hammoor sein. Da wir dort an Freitag den 24.08. bereits um 9:00 Uhr starten wollen, wird es für diejenigen mit einer etwas weiteren Anreise sinnvoll sein bereits am Tag davor (Donnerstag 23.08.) anzureisen und dort zu übernachten.
Am Freitag 24.08. wird es dann durch MecPom nach Rheinsberg und danach zu unserem Hotel, in- oder Nahe Rheinsberg gehen.
Für den Samstag 25.08. ist geplant die "Deutsche Alleenstraße" in Richtung Rügen zu fahren um auch dort in einem Hotel zu übernachten.
Am Sonntag den 26.08. geht es dann nach dem Frühstück in Richtung Heimat.

Wie die Teilnehmer der letzten Jahre wissen, werden wir zwischendurch genügend Pausen machen. Ein Zwischenstopp am Freitag wird in Schwerin sein.
Für unsere Planung benötigen wir eure Zusagen ob und in welchem Umfang ihr teilnehmen möchtet. Tragt euch bitte in die entsprechenden Listen ein mit DZ oder EZ.

Anreise Donnerstag 23.08.2018 Landhaus Hammoor
1. Angelika und Herbert   DZ
2.
3.

Anreise zum Startpunkt Landhaus Hammoor am Freitag 24.08.2018 Start um 9:00 Uhr !!!
1.
2.
3.

Übernachtung "Rheinsberg" 24./25.08.2018
1. Angelika und Herbert   DZ
2.
3.

Übernachtung "Rügen" 25./26.08.2018
1. Angelika und Herbert
2.
3.

Da es immer etwas schwierig mit den Hotelbuchungen ist bitte ich euch, dass ihr euch "zeitnah" in die Listen eintragt. Ihr erleichtert uns dadurch die Organisation sehr.
Wenn die Teilnehmerzahlen soweit feststehen gebe ich danach die Hotels auf, damit ihr selber buchen könnt.

Der Hamburger GT Stammtisch freut sich auf euch und auf schöne Tage in diesem wirklich schönen Teil Deutschlands.





8
GT zu verkaufen / Es war...
« Letzter Beitrag von Toby77 am 20. Dezember 2017, 01:14:29 »
... eine echt schöne Zeit mit dem GT. Aber alles geht irgend wann mal vorbei... Noch nie hatte ich ein Auto mit solch einem Temperament, viele schöne Erinnerungen bleiben mir erhalten, so z.B. die Tour durch ganz Europa. Aber die Intressen ändern sich nun mal mit den Jahren, 20Jahre offen fahren sollten reichen. Nun steht ein neuer Wohnwagen für die nächste Europatour vor der Tür und es wird langsam Eng um Grundstücke. Daher biete ich schweren Herzens meinen Goldschatz zum Verkauf an. :'(

Hier ein Link dazu:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=253846519&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=19000&makeModelVariant1.modelId=13&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&minPrice=20000&pageNumber=1&scopeId=C

Liebe Grüße
Tobias
9
Tourenvorschläge / Feiertage 31.10 & 1.11
« Letzter Beitrag von Schrammi am 01. November 2017, 19:23:06 »
Ich hatte mir für die beiden Feiertage eine kleine Berge Session gegönnt.
Jaufen, Niger, Fedaja, Giao, Pordoi & San Genesio bis Meran2000 und dann Timmelsjoch :)
Wahnsinn hat das Spaß gemacht  ;D ;D ;D
Ich muss mir das von der Seele schreiben  ::)

Was aber sehr unschön ist, Meist Deutsche Autofahrer "trödeln" in der Gegend rum :-\
Und wenn man sie dann überholt sofern dies relativ gefahrlos möglich ist hupen diese einen an :o
Den Vogel hat einer am Timmelsjoch abgeschossen - hat mich gegen die Felswand
abdrängen wollen - natürlich mit lauten gehupe so das mir die Prügelstrafe für so einen A mit Ohren in den Sinn kam  :-\
Werde meine fahrten mit Action Cam zukünftig machen, denn man weis nie wie dreist diese Ordnungs Fanatiker sind  >:(
Auch dies muss ich mir von der Seele schreiben  ::)
10
Sammelbestellungen / Ladeluftkühler
« Letzter Beitrag von TG LEPO am 30. Oktober 2017, 15:07:21 »
Hallo Leute.

Wie groß ist das Interesse an größerern Ladeluftkühlern?

Wenn sich mir ein paar anschließen, kann ich mal nachfragen was da am Preis geht.

Gruß Matthias
Seiten: [1] 2 3 ... 10