Forum Chat Galerie Videos Statistiken Membermap
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Änderungen gewerbliche Verkaufsanzeigen  (Gelesen 10868 mal)

german gt

  • Gast
Änderungen gewerbliche Verkaufsanzeigen
« am: 12. Januar 2012, 12:19:23 »
Änderungen gewerbliche Verkaufsanzeigen

Um die zunehmenden gewerblichen Verkaufsangebote deutlicher von privaten Anzeigen und Forumsaktionen zu trennen, haben die MODs eine Änderung der Forumsregeln beschlossen.

Ausnahmen von diesen Regeln können für von Forumsmitgliedern gewerblich vertriebene Produkte auf Antrag / nach Prüfung gewährt werden.

Gewerbliche Verkaufsanzeige werden nur noch unter Produktankündigungen & Informationen der Hersteller veröffentlicht, wenn das Produkt selbst hergestellt oder entwickelt wurde.

In rein gewerblichen Verkaufsanzeigen wird künftig nicht mehr gepostet werden. Diese Anzeige werden künftig vielmehr ein Angebot darstellen mit Produktinfos, Preis und vollständigem Anbieterkontakt.

Wenn das Produkt zugekauft und woanders im Markt ebenso erworben werden kann, werden diese gewerblichen Anzeigen unter Biete eingestellt.

Dann wird die Anzeige zeitnah von einem  MOD geschlossen. Ggf. zwischenzeitlich erfolgte Fragen werden - wenn nötig in einen separaten Diskussionsthread verschoben oder gelöscht.

Erweiterungen/Änderungen/Löschungen sind nur noch für MODs auf begründeten Antrag bzw. nach dem Verkauf der Produkte und entsprechender Mitteilung möglich.

Enthalten gewerbliche Angebote nachweislich Falschangaben werden sie teilweise oder ganz geändert/entfernt.

Für gewerbliche Anzeigen besteht vollständige Impressumspflicht. Über diese Kontaktdaten und die PM Funktion des Forum erfolgt die Kontaktaufnahme der Kaufinteressenten.

Eine Käuferliste und Statusmeldungen, wie bestellt, bezahlt oder versendet wird es nicht mehr geben, einmal, damit die Anzeigen nicht mehr unnötig gepusht werden können, zum anderen, weil diese Angaben für das Forum völlig uninteressant sind.

Bei begründet interessanten Anzeigen können diese mit MOD Mehrheit auch für einen bestimmten Aktionszeitraum gepinnt werden.

Sollte Diskussionsbedarf bestehen, so wird es einen Diskussionsthread geben, in dem aber nicht die Wiederholung der VK Anzeige auftauchen darf und - ausser im ersten Post - auch keine Links zum Verkaufs Thread aufgeführt werden. Sonst würde ja dieser Thread zum Pushen der Verkaufsanzeige genutzt werden können.

Davon nicht betroffen sind echte Sammelbestellungen, die nach wie vor mit öffentlicher Liste ausgeschrieben werden. Diese Form werden wir besonders überwachen, um auch hier einen möglichen Missbrauch vorzubeugen.

Als reine Interessensabfragen "getarnte" Sammelbestellungen für gewerbliche Anbieter sind nicht möglich. Das Interesse gehört zum kaufmännischen Risiko des Anbieters.

In den Bereich Club-Aktionen dürfen nur noch Aktionen gestellt werden, die für die Community sind, ihren Mitgliedern  oder gemeinnützigen Organisationen (beispielweise durch Spende/Beteiligung am VK) Vorteile bringen.




« Letzte Änderung: 12. Januar 2012, 13:35:36 von german gt »